Brandungsangeln

Steiküsten, Sandbänke und tiefe steinige Rinnen - da schlagen Brandungsanglerherzen höher.

 

In der Neustädter Bucht gibt es zahlreiche Top-Brandungsstellen. An der richtigen Stelle, mit frischen Ködern und der richtigen Montage werden Sie nicht lange zu den Rutenspitzen starren, bis es richtig rappelt. Dabei müssen Sie kein Weitwurfweltmeister sein. Mit den Seebrücken an der Hafenausfahrt in Neustadt und Pelzerhaken sind Sie schon viele Meter weit vom Strand entfernt und in fängigen Wassertiefen.

Das Frühjahr und der Herbst sind sicher die besten Jahreszeiten, doch auch im Sommer lassen sich stramme Aale und Plattfische überlisten. Wichtig ist, zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein. Was aktuell wo und wie läuft, erfahren Sie aus erster Hand bei uns im Laden. Natürlich gibt es auch eine große und frische Köderpalette und einen heißen Tipp welche Farbe die Lockperlen haben müssen, damit Sie Dorsch und Butt auf die Schuppen legen können.

Buchtipp: Im "Angelführer Ostholstein" bleibt kein Geheimnis über die Küste rund um Neustadt offen. Die Autoren sind langjährige Ostseeangler und verraten jedes Detail, das Sie zum Fisch bringt. Die "Ostseebibel" ist bei uns im Laden erhältlich.